Geras Olivenöl-Nektar

Samstag morgen:

Das Olivenöl ist nun abgekühlt und wird von uns persönlich per Hand jede Flasche einzeln abgefüllt…

Ab nächste Woche haben wir die Flaschen da. Leider sind es nur wenige Flaschen die wir bekommen konnten. Wie ihr vielleicht ja auch selbst wisst fangen wir auf Lesbos erst später mit der Olivenernte an. Weil wenn man unreife grüne Oliven presst ist das Olivenöl im allgemeinen recht bitter im Geschmack und die Olive selbst hat auch einen geringeren Ölanteil. Durch die schlechten Wetterbedingungen der letzten Monate auf Lesbos ( der erste Regen ist im November gefallen) konnten die Oliven bis jetzt noch nicht richtig reifen, aber trotzdem muss man mit der Ernte anfangen da sonst die starken Winde, die Oliven vom baum fallen lassen.

Da Grigori ein Meister des Olivenöls ist hat er es geschafft einen Olivenöl Nektar aus unreifen grünen Oliven zu pressen, welcher genau so mild wie unser bekanntes Geras Olivenöl ist. 
Somit haben wir hier ein ungefiltertes trübes grünliches Extra Natives Olivenöl mit einem Säuregehalt von 0,25%, welches ausgesprochen mild und voll von Aromen und Frische ist. 
Dies ist mehr als ein Olivenöl – es ist Olivenöl Nektar eine Esszens die man so nicht nochmals findet…

Keine Kommentare bisher

Hinterlasse eine Antwort